Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Low Carb Waffeln

Zubereitungszeit: 20 min Schwierigkeit: leicht

Low Carb Waffeln sind immer eine gute Idee – zum Frühstück, nach dem Sport oder einfach als Snack zwischendurch. Mit Roter Grütze und einem Klecks Quark oder Sahne verführen die Proteinwaffeln auch jede Naschkatze im Handumdrehen. Und das Beste: Das Waffelrezept kann auch ganz ohne Mehl gebacken werden. Dafür einfach das Dinkelmehl durch ein Low Carb Mehl ersetzen. 

 

Nährwerte pro Waffel (bei 6 Waffeln): 108 kcal // Eiweiß: 6,7 g // Fett: 7 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 4 g // davon Zucker: 0,2 g // Ballaststoffe: 0,1 g

 

Zutaten (für 6 Waffeln):

  • 2 Eier
  • 30 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • Prise Salz
  • 1 TL Vanillexucker*
  • 70 g Xucker Light 
  • 30 g Dinkelmehl 1050
  • 30 g Mandelprotein
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Agar Agar
  • Schuss Sprudelwasser

 

*100 g Xucker mit dem Mark einer Vanilleschote aromatisieren.

 

 

Zubereitung:

Für die Waffeln Eier, Öl, Salz und Vanillexucker gut verquirlen. Nun Xucker Light dazugeben und kräftig schlagen, sodass sich der Xucker etwas auflösen kann. Anschließend Dinkelmehl und Mandelprotein mit Backpulver und Agar Agar mischen, zum Vorteig geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Sollte er etwas zu trocken sein, kann ein Schluck Sprudelwasser helfen. Ein Waffeleisen erhitzen und nacheinander 6 frische Waffeln ausbacken.

Anschließend mit Roter Grütze und Sahne oder Quark servieren.

 

Tipp 1: Das Agar Agar hilft dem Kühleffekt des Erythrits etwas entgegenzuwirken und die Waffeln etwas weicher zu machen. Wem dies nicht genügt und lieber mit Xylit backt, kann stattdessen auch 60 g Xucker Premium verwenden.

 

Tipp 2: Statt des Mandelproteins kann auch Mandelmehl oder ein anderes Low Carb Mehl verwendet werden.