Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Pumpkin Pie

Zubereitungszeit: 30 min Arbeit + 60 min Backen Schwierigkeit: mittel

Pumpkin Pie ist ein amerikanisches Kürbiskuchen-Rezept, das zu Thanksgiving in den USA auf jeder Tafel zu finden ist. Auch bei uns wird der Kuchen-Klassiker nun immer beliebter. Aus Mehl, kalter Butter und etwas Wasser entsteht eine herrlich mürbe Pie-Crust, die mit Kürbiscreme gefüllt, goldbraun gebacken wird.

In amerikanischen Rezepten wird der Kürbis stets mit gezuckerter Kondensmilch und weiterem Zucker gemixt. Unser Pumpkin Pie Rezept kommt hingegen ohne Zucker aus und wird stattdessen mit Xucker Premium gesüßt und durch einfache Sahne wunderbar cremig. Geschmacklich abgerundet wird der Kürbiskuchen mit Pumpkin Spice Gewürzen. So kann der Herbst kommen.

 

Nährwerte pro Stück (bei 16 Stücken): 224 kcal // Eiweiß: 1,8 g // Fett: 15 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 20 g // davon Zucker: 2,6 g // Ballaststoffe: 0,5 g

 

Zutaten (für eine 24 cm Springform):

 

Für die Pie Crust:

  • 280 g Dinkelmehl (1050er oder Vollkorn)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Xucker Premium
  • 200 g kalte Butter
  • 6 EL kaltes Wasser

 

Für die Pumpkin-Füllung:

  • Ein kleiner Hokaido Kürbis
  • 200 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 100 g Xucker Premium
  • 50 g Xucker Bronxe
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • Prise Salz
  • Saft einer halben Zitrone

 

Hilfsmittel:

  • 2 Bögen Backpapier 
  • 200 g getrocknete Erbsten zum Blindbacken des Bodens 

 

 

Zubereitung:

Für die Pie Crust zunächst das Mehl, Xucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. Die Butter in Würfel geschnitten hinzugeben und anfangen sie mit den Fingern in das Mehl zu integrieren. Nach und nach das Wasser hinzugeben und alles möglichst schnell zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Zu einer Kugel formen und für mindestens eine Stunde kaltstellen.

 

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und anschließend in Würfel schneiden. Diese im Backofen bei 170°C Umluft abgedeckt in einer Auflaufform für 20-25 Minuten weich garen. 600 g des gebackenen Kürbis abwiegen und mit der Sahne pürieren. Nach und nach Eier, Xucker, Gewürze und Zitronensaft unterrühren und die fertige Füllung beiseitestellen.

 

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform leicht einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Mürbeteig auf 5 mm Dicke ausrollen und in die Form geben. Am Rand etwa 3 cm hochziehen und den Rest abschneiden und ggf. für Deko-Elemente zur Seite legen. Mit einer Gabel einstechen und t einem Bogen Backpapier bedecken, die Backerbsten draufgeben und die Crust für 10 – 15 Minuten vorbacken.

 

Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen nehmen, die Füllung darauf verteilen und für 45-50 Minuten backen. Den Ofen ausschalten, einen Spalt aufmachen und den Pumpkin Pie darin auskühlen lassen.

 

Hier gibt's weitere >> Kürbis-Rezepte