Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Käsekuchen Muffins

Zubereitungszeit: 15 min + 25 min backen Schwierigkeit: leicht

Na, magst du Käsekuchen? Und wie siehts mit Muffins aus? Bei uns steht beides ganz hoch im Kurs. Daher gibt es heute Käsekuchen in Muffinform. Als handliche Käsekuchen Muffins mit Boden und Streuseln machen sie auf jeder Kaffeetafel eine gute Figur und lassen sich auch wunderbar zum Picknick mitnehmen. Wenn du deine Käsekuchen Muffins ohne Boden bevorzugst, kannst du ihn einfach weglassen und nur die Hälfte des Teiges für die Streusel zubereiten. Alternativ kannst du das Mehl durch 60 g Mandelmehl ersetzten und so ganz leicht Low Carb Käsekuchen Muffins daraus zaubern. Auch das Topping aus Beeren ist optional, verleiht den Käsekuchen Muffins mit Quark jedoch eine fruchtig-saure Note. Die perfekte Ergänzung zur Vanille.

Käsekuchen Muffins Rezept

Für dieses leichte Käsekuchenmuffin-Rezept verwenden wir sowohl Erythrit als auch Xylit. Xylit ist besonders gut für Teige geeignet und gibt dem Boden und den Streuseln eine vollmundige Süße. Das kalorienfreie Erythrit kommt in der Quarkmasse zum Einsatz.

 

Xucker-2er-Set_Xylit-und-Erythrit

 

Nährwerte pro Käsekuchen Muffin: 212 kcal // Eiweiß: 7,5 g // Fett: 12,4 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 20 g // Zucker: 3 g // Ballaststoffe: 0,6 g

 

Zutaten für 6 Käsekuchen Muffins:

Für den Boden und die Streusel:

  • 50 g Butter
  • 50 g Xylit (wir haben Xucker Premium verwendet)
  • 80 g Mehl (1050er oder Vollkorn)
  • Prise Salz

 

Für die Käsekuchenmasse:

  • 250 g Magerquark
  • 100 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1 Ei
  • 80 g Erythrit (wir haben Xucker Light verwendet)
  • 1 TL Vanillexucker
  • Spritzer Zitronensaft
  • ½ Pk. Vanillepuddingpulver – optional*
  • 80 g (gefrorene) Beeren – optional

 

*Die Käsekuchen Muffins gelingen auch ohne Puddingpulver, halten so allerdings besser ihre Form. Wenn du sowohl Käsekuchen mit Quark, als auch cremigen Cheesecake lieber ohne Stärke zubereiten möchtest, schau dir unbedingt unseren Käsekuchen-Rezepte am Ende des Rezeptes an.

 

Zubereitung:

  1. Für die Käsekuchenmuffins zunächst den Mürbeteig für den Boden und die Streusel vorbereiten. Dafür alle Zutaten zu einem krümeligen Teig verkneten und für eine halbe Stunde kaltstellen.
  2. Anschließend den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Nun die Quarkmasse zubereiten. Dafür alle Zutaten außer den Beeren verquirlen.
  4. Die Muffinform leicht fetten und etwa die Hälfte des Mürbeteiges als Boden in die Formen drücken.
  5. Die Quarkmasse darauf verteilen, die Beeren ebenfalls und zum Schluss den Mürbeteig als Streusel darüber verteilen.
  6. Die Käsekuchen Muffins für 25-30 Minuten backen.
  7. Gut auskühlen lassen und vor dem Servieren noch einmal im Kühlschrank herunterkühlen.