Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Johannisbeerkuchen – low carb

Zubereitungszeit: 30 min + 45 min Backen Schwierigkeit: leicht

Wir lieben Kuchen mit saisonalem Obst, du auch? Dann probiere doch mal unseren Johannisbeerkuchen, er ist low carb und unheimlich lecker. Den Mürbeteig bereiten wir mit kohlenhydratarmen Mandelmehl zu. Dadurch wird er herrlich krümelig und wunderbar nussig. Die Füllung besteht aus proteinreichem Eiweiß, gemahlenen Mandeln, leuchtend roten Johannisbeeren und Xucker, welcher deinen Blutzuckerspiegel nur ganz sanft ansteigen lässt. Dadurch ist der Kuchen wunderbar sättigend und strotzt vor Eiweiß.

 

Nährwerte pro Stück (bei 12 Stücken): 247 kcal // Eiweiß: 13,2 g // Fett: 16 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 9,2 g // davon Zucker: 3,5 g // Ballaststoffe: 6,3 g

 

Zutaten (für eine 26 cm Springform):

Für den Mürbeteig:

  • 200 g Mandelmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Xucker Light
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • Prise Salz

 

Für das Baiser:

    • 4 Eiweiß
    • 100 g Xucker Premium
    • Prise Salz
    • 100 g gemahlene Mandeln
    • 300 g Johannisbeeren

 

 

Zubereitung:

    1. Für den Low Carb Johannisbeerkuchen zunächst den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Nun den Mürbeteig zubereiten. Dafür alle Zutaten zügig verkneten und in einer beschichteten 26 cm Springform verteilen. Den Teig ordentlich festdrücken und einen etwa 2 cm hohen Rand ziehen. Mit einer Gabel einstechen und den Boden für 12 Minuten vorbacken.
    3. In der Zwischenzeit das Baiser vorbereiten. Dafür das Eiweiß in einer Küchenmaschine steifschlagen. Dabei das Salz sowie den Xucker hinzugeben.
    4. Die Johannisbeeren gut waschen und vom Stiel befreien.
    5. Die gemahlenen Mandeln und die Johannisbeeren vorsichtig unter den Eischnee heben.
    6. Das Baiser auf dem vorgebackenen Boden verteilen und den Kuchen für weitere 30-35 Minuten backen, oder bis das Baiser goldbraun ist.
    7. Auskühlen lassen und genießen.