Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Vegane Energy Balls mit Himbeeren & Kokos

Zubereitungszeit: 5 Min. + 15 Min. im Kühlschrank kaltstellen Schwierigkeit: leicht

Wer kennt es nicht: Wir haben sie schon oft im Supermarkt an der Kasse entdeckt, sie gekauft, für gut befunden, jedoch bisher noch nie selbstgemacht. Energy Balls! Sie im Handel zu kaufen ist oft sehr teuer und eigentlich kannst du sie ganz einfach und mit nur wenigen Zutaten auch zuhause herstellen.
Damit du dich nicht länger davor drückst und sie mal selbst ausprobierst, zeigen wir dir mit unseren veganen Energy Balls mit Himbeeren und Kokos ein Rezept, dass ganz ohne Banane und Datteln gelingt. Die Bällchen sind sehr gehaltvoll und dadurch ein sättigender Powersnack – als Dessert oder einfach für Zwischendurch. Sie eignen sich zudem perfekt als Mealprep und lassen sich in beliebige Portionen aufteilen. Genial, oder? Ein weiterer Vorteil: Du kannst dir
deine zuckerarmen Energy Balls so zusammenstellen, wie du sie am liebsten magst und die Zutaten beliebig austauschen oder ergänzen. Dabei sind dir keine Grenzen gesetzt!


Nährwerte pro Portion (bei 10 Portionen):
46 kcal // Eiweiß: 1,0 g // Fett: 1,8 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 7,5 g // davon Zucker: 0,6 g // Ballaststoffe 1,1 g


Zutaten
(für 10 Portionen):

  • 50 g Haferflocken
  • 10 g Kokosraspeln
  • 5 g Chiasamen
  • 40 g Xucker Premium
  • 10 g gefriergetrocknete Beeren
  • 6 g Kokosöl
  • 20 g Himbeeren
  • Optional: Kokosraspeln
     

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Food Processor geben und gut mixen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  2. Teste mit den Fingern, ob man aus dem fertigen Teig bereits Bällchen formen kann. Falls er dir noch zu nass oder klebrig erscheint stelle den Teig für 10-15 Minuten in den Kühlschrank. Danach lässt sich der Teig erfahrungsgemäß besser verarbeiten.
  3. Entnehme löffelweise den Teig und forme ihn zwischen deinen Handflächen zu kleinen Energy Balls. Optional kannst du die Bällchen anschließend noch auf einem kleinen Teller in Kokosraspeln wälzen. Dies verleiht ihnen noch etwas mehr Biss. Im Kühlschrank gelagert sind die Energy Balls 3-4 Tage haltbar. Du kannst sie aber auch einfrieren.
  4. Genießen!

 

Hier gibt's weitere >> Rezepte mit Kokos

Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: Xucker (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie Amazon Pay, PayPal, den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: Xucker (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Analyse und Conversion Tracking
Über Google Ads werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Ads Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Unsere Webseite nimmt am Affilinet-Partnerprogramm teil. Dieses wird von der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend „affilinet“) angeboten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Affiliatesystem, bei dem bei affilinet registrierte Personen (auch „Publisher“) die Produkte bzw. Dienstleistungen der sogenannten „Advertiser“ auf Ihren Webseiten mittels Werbemittel bewerben.

Wir benutzen Quantcast zur Webanalyse, ein Dienst der Quantcast International Limited, Beaux Lane House, Lower Mercer Street, 1st Floor, Dublin 2, Ireland („Quantcast“) mittels Cookie-Technologie. Ihre Daten werden ausschließlich pseudonymisiert verarbeitet, ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich. Details
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)
Google Tag Manager
Mit dem Google Tag Manager analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Pinterest Tag
Der Pinterest Tag ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Pinterest messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Pinterest Europe Ltd. (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)