Gut zu wissen: Bestellungen werden momentan erst nach 4-5 Tagen versandt. Danke für eure Geduld!
Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Quarkauflauf mit Apfel & Zimt

Zubereitungszeit: 30 min Schwierigkeit: leicht

Wir sind mitten im Herbst angekommen und neben Regen, grauem Himmel und bunten Blättern bedeutet das vor allem auch: Zeit für mehr Wärme. Wie wäre es also schon mit einem warmen Frühstück am Morgen? Wir empfehlen: Quarkauflauf mit Apfel & Zimt. Er schmeckt ein wenig wie Käsekuchen, nur ohne Boden und ist warm wie kalt ein Genuss. Er lässt sich gut vorbereiten und eignet sich als Frühstück, Snack oder auch als Mahlzeit nach dem Sport. Denn dieses Rezept ist durch den hohen Proteingehalt von 20 g pro Portion ein wahrer Sattmacher.  


Nährwerte pro Portion
(bei 2 Portionen, ohne Topping): 183 kcal // Eiweiß: 20,1 g // Fett: 3,4 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 17,9 g // davon Zucker: 9,25 g // Ballaststoffe 1,3 g

 

Zutaten (für 2 Portionen):

 

Apfel-Quarkauflauf

 

Zubereitung:

  1. Für den Quarkauflauf mit Apfel & Zimt den Ofen zunächst auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Zwei kleine ofenfeste Formen leicht einfetten.
  3. Den Apfel heiß abwaschen und entkernen. Anschließend eine Hälfte des Apfels mit der Schale in feine Scheiben schneiden.
  4. Für die Quarkmasse zunächst das Ei trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Alle anderen Zutaten – außer die Mandelblättchen sowie das Puder Erythrit – in einer Schüssel schaumig rühren und das Eiweiß unterheben. Den fertigen Teig in die vorbereiteten Auflaufformen füllen.
  5. Die vorgeschnittenen Apfelscheiben leicht in die Quarkmasse eindrücken und anschließend mit etwas Zimt bestreuen.
  6. Den Quarkauflauf im Ofen ca. 25 Min. backen und anschließen langsam abkühlen lassen.
  7. Im letzten Schritt die Mandelblättchen auf dem Quarkauflauf verteilen und nach Belieben mit etwas Puder Erythrit bestreuen.
  8. Guten Appetit!

Tipp: Für das beste Geschmackserlebnis empfehlen wir dir den Quarkauflauf lauwarm zu genießen.



Hier findest du weitere >> High Protein Rezepte