Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Pralinen mit selbstgemachtem Marzipan

Zubereitungszeit: 20 min Arbeit + 60 min einweichen Schwierigkeit: leicht

Liebe geht durch den Magen! Wir zeigen euch deshalb, wie einfach ihr zuckerfreie Pralinen mit selbstgemachtem Marzipan machen könnt. Perfekt zum Verschenken für Valentinstag, Muttertag oder auch als Snack für Zwischendurch.

 

Nährwerte pro Praline (bei 25 Stück): 95 kcal // Eiweiß: 2,3 g // Fett: 8 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 1 g // Zucker: 0,6 g // Ballaststoffe: 1,5 g

 

Zutaten (für 25 Pralinen):

Für das Marzipan:

  • 200 g blanchierte Mandeln
  • 100 g Puderxucker
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Rosenwasser

 

Für die Pralinen:

 

 

Zubereitung:

Für das Marzipan die Mandeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 1 Stunde einweichen. Dann in einer Küchenmaschine oder Mixer sehr fein mahlen. Nun Mandelmus und Rosenwasser hinzugeben und weiter mixen bis die Masse geschmeidig ist. Mit den Händen zu einem Ball verkneten und im Kühlschrak aufbewahren.

Für die Pralinen die Marzipanmasse mit gehackten Nüssen und Rum verkneten. Ausrollen und in gleichgroße Stückchen zuschneiden. Nun Bällchen Formen. Schoko-Drops schmelzen und jedes Bällchen einmal in die geschmolzene Schokolade tauchen. Die Pralinen auf ein Kuchengitter geben, damit die Schokolade abtropfen kann und jeweils eine ganze Walnuss hinauflegen.