Gut zu wissen: Bestellungen werden momentan erst nach 4-5 Tagen versandt. Danke für eure Geduld!
Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

18.10.2021 | Wissenswertes über Xucker

Kochen und backen ohne Zucker – mit Xylit und Erythrit

Du möchtest süße Leckereien ganz ohne schlechtes Gewissen genießen? Mit Xucker ist das möglich! Bei Xucker findest Du zum Beispiel für Schokolade ohne Zucker die beiden besten Süßungsmittel, die der Markt hergibt.

Welcher ist der beste Zuckerersatz?

Xylit hat konservierende Eigenschaften, ähnlich wie Zucker. Deshalb ist es das beste Süßungsmittel, um kalorienreduzierte Marmeladen, Gewürzsaucen oder auch süße Dessertsoßen herzustellen.

Was hat weniger Kalorien: Erythrit oder Xylit?

Erythrit ist kalorienfrei. Und das als Birkenzucker bekannte Xylit weist 40% weniger Kalorien als Haushaltszucker auf. Die Zuckeralkohole ergänzen sich in der Küche perfekt und sind ideal für eine gesunde und kalorienreduzierte Ernährung, in der es an Geschmack und Süße nicht fehlen darf. Wir verraten dir heute, was du mit den unterschiedlichen Xucker-Produkten zubereiten kannst. Mit Xucker genießt du alle möglichen süßen Lebensmittel ohne Zucker ganz sorgenfrei.

Anwendung von Xucker Produkten

Sweet as candy – so süßt Xylit

Xylit schmeckt wie Zucker und kann für die meisten Rezepte verwendet werden. Wir nutzen die Vorteile von Xylit in zahlreichen Produkten. Zum Süßen für deine Speisen zuhause findest du es in den Produkten Xucker Premium, Xucker Basic Xylit und in beiden Gelierxucker-Varianten.

Xylit zum Süßen von Kuchen und Gebäck

Xylit eignet sich gut zum Backen – vor allem für weiches Gebäck wie Kuchen: Mit Xucker Premium wird der Schokokuchen ein Genuss. Auch cremige Sahnetorten oder luftige Biskuitböden lassen sich hervorragend zubereiten.

Wie stelle ich Gebäck her?

Knuspriges Gebäck wie Vanillekipferl gelingt mit einer Mischung aus Xylit und Erythrit. Da Xylit allein nicht karamellisiert, solltest du Erythrit hinzufügen.

 

Die passenden Rezepte findest du alle hier in unserer >> Rezeptwelt

Diese Rezepte gelingen mit Xucker Premium

Auch Liköre, Sirupe, Desserts, Eiscremes und Aufstriche aller Art können mit Xylit hergestellt werden. Der Vorteil von Xylit ist, dass es sich sehr gut auflöst und daher optimal mit anderen Zutaten zusammenspielt. Im Prinzip kannst du Zucker so in allen Rezepten durch Xucker Premium ersetzen.

Wofür sollte ich Xylit nicht verwenden?

Grenzen sind Xylit nur dort gesetzt, wo es karamellisiert werden soll – dafür nutzt du am besten Xucker Bronxe. Wichtiger Hinweis: Zum Süßen von Getränken ist Xylit – insbesondere für empfindliche Personen – nicht geeignet, da es in höheren Mengen abführend wirken kann.

Wie verwende ich Gelierxucker?

Während Gelierxucker 2:1 aus besonders sauren Früchtchen einen süßen Fruchtaufstrich zaubert, können reife Früchte mit Gelierxucker 3:1 eingekocht werden. Verwende Gelierxucker wie gewöhnlichen Gelierzucker und koche deine fruchtigen Variationen unproblematisch ein.

Wofür eignet sich Erythrit?

Sicher fragst du dich, was du bei der Verwendung von Erythrit beachten musst, wie viel du verwenden solltest und ob Erythrit Nebenwirkungen hat? In den folgenden Abschnitten findest du Antworten.

Süßen mit Erythrit – wie Zucker nur ohne Kalorien?

Leicht wie Milchschaum – Erythrit süßt völlig ohne Kalorien. Erythrit hat eine Süßkraft von 70 Prozent wie Zucker. Wird Zucker in Rezepten durch Xucker Light, Xucker Bronxe oder Puder Erythrit ersetzt, ist es empfehlenswert etwas mehr Erythrit zu verwenden.

Wie lässt sich Erythrit verwenden?

Erythrit eignet sich hervorragend zum Süßen von Getränken. Zwar lösen sich Xucker Light und Xucker Bronxe in warmen oder kalten Flüssigkeiten schlechter als Xylit. Doch wirkt Erythrit erst in sehr hohen Mengen abführend und ist damit besser verträglich als Xylit. Als Ersatz für Rohrohrzucker ist Xucker Bronxe eine leckere Alternative in Kaffee- und Tee-Getränken, aber auch in Cocktails.

Wie kann Erythrit in der Küche verwendet werden?

In Desserts, Saucen oder anderen Süßspeisen kann nach Lust und Laune ohne Einschränkungen gexuckert werden. Zum Backen ist die Verwendung von Puder Erythrit, also Erythrit in Puderzucker-Qualität, empfehlenswert. Während bei normalem Xucker Light eine kristalline Körnung spürbar sein kann, ist Puderxucker sehr fein und auch nach dem Backen im Mund nicht spürbar.

Was kann ich mit Puder Erythrit süßen?

Puder Erythrit eignet sich am besten zum Backen von Kuchen, Torten, Keksen und Co. sowie für die Herstellung von Toppings und Creme-Füllungen.

Wie schmeckt Xucker Bronxe?

Auch kalorienfreies Karamellisieren in der Pfanne oder mithilfe eines Bunsenbrenners wird mit Erythrit möglich. Geschmacklich ist Xucker Bronxe hier am besten geeignet, da er durch den enthaltenen Apfelextrakt eine natürliche Karamellnote aufweist.

Zuckerwatten-Träume – Was kann Xucker nicht?

Weder mit Xucker Premium noch mit Xucker Light können klassische Bonbons, Lutscher oder Zuckerwatte hergestellt werden. Diese Einschränkung ist darin begründet, dass weder Xylit noch Erythrit klebrige Zucker-Fäden ziehen kann, die zusammenhalten. Xylit und Erythrit weisen vielmehr eine kristalline Struktur auf, die schnell wieder brüchig wird.

 

Hier findest du alle unsere >> Süßungsmittel