Wird geladen

Zuckerfreie Xylit-Kaugummis

Erhältlich in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, ob unterwegs oder zu Hause, immer garantiert ohne Zucker.

Xylit Kaugummi hat Tradition

Kaugummis begleiten die Menschheit bereits seit Jahrtausenden. Das vermutlich älteste Exemplar stammt aus Südschweden und wurde bei Ausgrabungen einer 9.000 Jahre alten Siedlung entdeckt. Es soll sich dabei um eine Art Birkenpech gehandelt haben. Die Archäologen sind sich jedoch uneins, ob letzteres wirklich dem Wohlgeschmack diente, oder ob das Kauen eher Mittel zum Zweck war – nämlich die wertvolle Masse einfach weich zu bekommen und sie anderweitiger Verwendung, beispielsweise dem Verkleben von Pfeilspitzen, zuzuführen.

mehr lesen

Auf jeden Fall nutzten die Griechen der Antike wirkliche Kaugummis mit unzweifelhafter Bestimmung. Diese bestanden aus „den Tränen des Mastixbaumes“, einem Harz, das den Atem frisch und die Zähne sauber halten sollte. Heutzutage sind Kaugummis in sprichwörtlich aller Munde. Sogar seine ursprüngliche Herkunft aus der Birkenrinde erlebt derzeit eine Renaissance. Kaugummis auf der Basis von Xylit, dem landläufig „Birkenzucker“ genannten Zucker-Austauschstoff, erfreuen sich in Deutschland einer zunehmenden Beliebtheit.

border_image
Wird geladen
Nach oben