Wird geladen
Xylit Bild: Monika Rädler

Vanillekipferl mit Xylit

Rezept herunterladen? Hier als pdf-Datei

Zutaten

  • 300 g Mehl (Weizen/Dinkel, bei Vollkornmehl 1 EL Milch dazugeben)
  • 125 g + 50 g Xucker-Xylit
  • 2 EL Bourbon-Vanillepulver
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 3 Eigelb
  • 250 g kalte Butter

Zubereitung

  • Mehl, 125 g Xucker, 1 EL Vanillepulver und die Mandeln mischen und auf ein Knetbrett häufen (in einer schweren Schüssel geht es auch).
  • In einer Mulde die drei Eigelb geben und die Butter in kleine Stücke schneiden. Diese darauf verteilen. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig im Kühlschrank kalt werden lassen.
  • Die 50 g Xucker im Mixer zu Puder zerkleiner, mit 1 EL Vanillepulver mischen und in ein flaches Schälchen geben.
  • Den Teig in ca. 2 cm dicke Rollen formen und in gleichmäßige Stücke schneiden. Die Stücke zu kleinen Monden formen und aufs Backblech geben. Bei 200° C (Umluft 180° C) ca. 10 bis 15 min backen – nicht zu dunkel werden lassen.
  • Nur kurz abkühlen lassen und noch warm vorsichtig (brechen leicht) in der Vanille-Xucker-Mischung wälzen.
  • Die Menge ergibt ca. 2 Bleche (ca. 100 kleine Monde)
  • Zubereitungszeit: 45-60 Minuten

Tipp

Wer kein Vanillepulver hat, nimmt einfach Vanillezucker (günstige Mischung aus Zucker und Vanillin).

Und nun guten Appetit!

Vielen Dank an unsere Kundin Monika Rädler, die uns dieses Rezept und das Foto zur Verfügung stellte.

border_image
Wird geladen
Nach oben