Gut zu wissen: Bestellungen werden momentan erst nach 4-5 Tagen versandt. Danke für eure Geduld!
Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Quittengelee mit Gelierxucker

Zubereitungszeit: 15 min + 50 min Kochen Schwierigkeit: leicht

Der Herbst zeigt sich in seinen schönsten Farben und bringt neben goldenen Blättern pralle gold-gelbe Quitten hervor. Die Saison ist kurz. Daher heißt es nun: Quittengelee selber machen. So können wir uns das Aroma des Herbstes für die kommenden Monate konservieren.

Die apfelähnlichen Früchte sind so hart, dass es sich anbietet zunächst einen Quittensaft selber herzustellen, der dann ohne Gelierzucker zu einem herrlichen Gelee veredelt wird. Bei einem Quittengelee mit Gelierxucker sparen wir satte 95 % Zucker* ein.

 

 *im Vergleich zu einem Gelee, das mit Gelierzucker gekocht wurde.

 

Nährwerte pro 100 g: 113 kcal // Eiweiß: 0,3 g // Fett: 0,2 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 23 g // davon Zucker: 5,2 g // Ballaststoffe: 1,3 g

 

Zutaten (für 6 Gläser à 200 ml):

 

Zubereitung:

 

 

  • Für das Quittengelee mit Gelierxucker zunächst die Quitten vom Flaum befreien und gut waschen.
  • Den Zitronensaft in eine große Schüssel geben. Nun die Quitten vom Kerngehäuse befreien, in grobe Stücke schneiden und in der Schüssel mit Zitronensaft sammeln. Dabei immer mal schwenken um die Quittenstücke mit dem Saft zu benetzen. So werden sie nicht braun.
  • Anschließend die Quitten mit 1,5 Liter Wasser aufsetzen und für 45 Minuten kochen. So machen wir den Quittensaft für das Gelee selber.
  • In der Zwischenzeit die Einmachgläser auskochen und auf einem sauberen Handtuch trocknen lassen. 
  • Anschließend den Quittensaft durch ein feines Sieb schütten und die Quittenstücke auffangen. An dieser Stelle kann zusätzlich ein Passiertuch verwendet werden. So wird der Saft und letztlich das Gelee noch klarer. Wir verzichten auf das Tuch und lassen die Quittenstücke im Sieb gut abtropfen. Es sollten genau 1 Liter Saft entstehen. Im Zweifelsfall kann die Menge mit ein wenig Wasser aufgefüllt werden.
  • Den Quittensaft mit 600 g Gelierxucker 2:1 zum Kochen bringen und für 4 Minuten sprudelnd kochen.
  • Das Gelee kochend heiß in die Einmachgläser füllen und sofort fest verschließen. 
  • Gut auskühlen lassen.
  • Genießen!

 

Hier gibt's weitere >> Gelee-Rezepte