Wird geladen
Osterlamm mit Erythrit Bild: istockphoto

Osterlamm mit Erythrit

Rezept herunterladen? Hier als pdf-Datei

Zutaten für Backform mit 0,7 - 0,9 Liter

  • 5 Eier, getrennt, handwarm
  • 300 g Butter oder Pflanzenfett, weich
  • 190 g + 140 g Puder-Xucker (feinst vermahlenes Erythrit)
  • 200 g Mehl und etwas Mehl zum Bestäuben
  • 100 g Stärkemehl
  • Puder-Xucker zum Bestäuben

Zubereitung (ca. 50 Min.)

  • Den Ofen auf 200 C vorheizen.
  • Die Lammformhälften dick mit Butter/Pflanzenfett einfetten und gut mit Mehl bestäuben. Das Mehl, das nicht an der Butter kleben bleibt, ausklopfen und die Form wieder zusammensetzen.
  • Das restliche Mehl und das Stärkemehl vermischen, sieben und beiseite stellen.
  • Die Butter mit 190 g Puder-Xucker bzw. 160 g Xucker Basic/premium ca. 5 Minuten mit dem Handrührer oder in einer Küchenmaschine schlagen, bis sich er sich aufgelöst hat und die Masse schaumig ist. Nun die Eigelb einzeln gut unterrühren.
  • Das Eiweiß in einer anderen Schüssel steif schlagen. Am Ende den restlichen Xucker/Puder-Xucker einrieseln lassen und ein paar Minuten lang weiter schlagen, bis sich der Xucker komplett aufgelöst hat.
  • Das versiebte Mehlgemisch und den Eischnee im Wechsel (je drei Mal) vorsichtig unter die Ei-Butter-Masse heben. Die Masse vorsichtig in die zusammengesteckte Lammform geben, dabei so behutsam wie möglich vorgehen, damit der Teig nicht mehr als notwendig zusammenfällt.
  • Den Kuchen je nach Formgröße 30-50 Minuten backen. Der Kuchen ist fertig, wenn an einem eingestochenen Holzstäbchen kein nasser Teig mehr haften bleibt. Das abgekühlte Lamm dick mit Puder-Xucker bestäuben..

Tipps

Statt Puder-Xucker kann man auch Kokosflocken verwenden, das sieht besonders "wollig" aus. Falls nicht vorhanden, lässt sich Puder-Xucker aus Erythrit-Pulver herstellen, indem man es im Mixer auf höchster Stufe zerkleinert. Das funktioniert aber leider nicht in jedem Mixer.

Und nun guten Appetit!

border_image
Wird geladen
Nach oben