Wird geladen
Mürbeteig-Frucht-Kuchen mit Xylit Bild: Xucker GmbH

Mürbeteig-Frucht-Kuchen mit Xylit

Rezept hier als PDF herunterladen

Zutaten

  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Xucker premium (Xylit)
  • 1 Bio Ei
  • 125 g Bio Butter/Magarine
  • 400 g Bio Frischkäse
  • 3,5 gehäufte EL Puder-Xucker
  • 2 TL Bourbon-Vanillepulver
  • 1 Tütchen Agar Agar Gelatine
  • frische Heidelbeeren zum Belegen (gewaschen)
  • frische Mini-Kiwi zum Belegen (gewaschen)
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung Mürbeteig-Kuchen

  • Für den Mürbekuchenteig das Mehl mit Xucker premium vermischen und das Ei sowie die Butter/Magarine dazugeben. 
  • Den Teig gut durchkneten und für ungefähr 30 min kühl ruhen lassen.
  • Anschließend wird der Teig ausgerollt und in eine Springform bzw. Tarte-Form gelegt. Die Teigränder sollten gut angedrückt werden.
  • Bei 180 Grad kann der Teig nun für etwa 30 min ausbacken bis er goldbraun ist.

Zubereitung Cheesecake-Cream

  • Für die Cheesecake-Cream wird der Frischkäse zunächst cremig gerührt und der Puder-Xucker sowie die Bourbon-Vanillepulver mit untergehoben.
  • Nun alles gut abschmecken und evtl. nachxuckern. Tipp: Ist die Creme zu dünnflüssig kann etwas Sahnesteif untergerührt werden.
  • Die fertige Cheesecake-Cream wird auf dem ausgebackenen und abgekühlten Mürbteigboden verteilt und mit Heidelbeeren und Minikiwi nach Belieben belegt.
  • Über die Beerenschicht kann nun zuckerfreier Tortenguss gegeben werden, der aus Agar Agar Gelatine und Zitronensaft hergestellt wird. 
  • Dazu die Agar Agar Gelatine in 200 ml kochendem Wasser 2 Minuten lang kochen und anschließend mit Zitronensaft abschmecken. Die warme Masse schnell über dem Kuchen verteilen.

 

Guten Appetit!

border_image
Wird geladen
Nach oben