BLACK WEEK 15 % Rabattcode XBLACK15 gültig bis 29.11.2021
Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Veganer Marmorkuchen

Zubereitungszeit: 15 min Arbeit + 45 min Backen Schwierigkeit: leicht

Marmorkuchen ist wohl einer der beliebtesten Kuchen überhaupt. Ein saftiger Rührteig in 2erlei Ausführung vereint durch einen kräftigen Swirl. Das Traditionsgebäck lässt sich auch ganz einfach als vegane Variante zubereiten. Statt Ei verwenden wir in diesem Rezept für veganen Marmorkuchen Apfelmus. Anstelle von Butter nehmen wir ein hochwertiges Rapsöl und Hafermilch. Schwupp die wupp entsteht ein geschmeidiger Rührteig, der dank Backpulver und Natron schön fluffig aufgeht und mit einer kräftigen Schokoladenschicht überzogen super saftig bleibt. Ein Traum von Kuchen, auch ohne Butter und Ei.

 

Nährwerte pro Stück (bei 16 Stücken): 206 kcal // Eiweiß: 0,5 g // Fett: 12,7 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 22,6 g // davon Zucker: 0,7 g // Ballaststoffe: 1 g

 

Zutaten (für eine 20 cm Springform):

  • 50 g Apfelmus
  • 150 g Xucker Premium
  • 1 TL selbstgemachter Vanillexucker*
  • Prise Salz
  • Spritzer Zitronensaft
  • 200 ml Rapsöl
  • 200 ml Hafer- oder Mandelmilch
  • 350 g Mehl (100 g Dinkelvollkornmehl + 250 g Dinkelmehl 1050)
  • ½ Pk. Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 30 g Xucker Heiße Schokolade
  • Extra Schuss Hafermilch
  • Vegane Xucker Schoko-Drops Edelbitter zum Glasieren

 

*100 g Xucker mit dem Mark einer Vanilleschote vermischen und aromatisieren.

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Apfelmus, Xucker, Vanillexucker, Zitronensaft und Salz miteinander verquirlen. Anschließend auch das Öl und die Hafermilch einrühren. In einer separaten Schüssel die trockenen Zutaten außer der Heißen Schokolade mischen und zu dem Vorteig geben. Alles gut vermengen.
Die Heiße Schokolade mit einem Schuss Hafermilch anrühren und 5 EL des Teiges unterrühren.
Eine Springform mit Rohrbodeneinsatz (20 cm Durchmesser) einfetten und bestäuben.
Den hellen Teig zuerst und dann den Schokoladenteig hineinfüllen. Anschließend mit einer Gabel die gewünschte Marmorierung erzeugen.

Den veganen Marmorkuchen für 45 Minuten backen. Dann in der Form auskühlen lassen, stürzen und nach Belieben mit geschmolzener, veganer Schokolade glasieren.