Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Germknödel mit Butter und Mohn

Zubereitungszeit: 20 min Arbeit + 60 min Wartezeit + 25 min Dämpfen Schwierigkeit: mittel

Germknödel sind ein echter Winterhit. Gerade nach einer langen Abfahrt werden sie gerne auf der Skihütte genossen. Wir haben ein Rezept für Germknödel mit Butter und Mohn für alle Daheimgebliebenen.

Germknödel Rezept

Mit Xylit statt Zucker und Dinkelmehl an Stelle von Weizenmehl kannst du deine selbstgemachten Germknödel mit gutem Gewissen genießen. Wir empfehlen für den Hefeteig Xucker Premium.

 

Nährwerte pro Portion (bei 4 Germknödeln): 490 kcal // Eiweiß: 11 g // Fett: 24 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 62 g // Zucker: 3,4 g // Ballaststoffe: 1 g

 

Zutaten (für 4 Germknödel):

 

 

Zubereitung:

  1. Für die Germknödel mit Butter und Mohn zunächst das Mehl in einer Rührschüssel abwiegen und eine Mulde in die Mitte drücken.
  2. Die Milch erwärmen, die Hefe darin auflösen und in die Mulde gießen. Xucker, Salz, Butter und das Ei dazugeben und den Teig zunächst mit einem Handrührgerät und dann mit den Händen kneten. Nun muss er für etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  3. Der Teig sollte sich nun in etwa verdoppelt haben und kann weiterverarbeitet werden. Knetet ihn mit den Händen erneut gut durch und teilt ihn in 4 Teile.
  4. Die Teiglinge einzeln flachdrücken und jeweils mit einem Teelöffel Fruchtaufstrich Zwetschge befüllen (Anleitung im Video). Nun müssen die Germknödel noch einmal an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen.
  5. Anschließend in einem großen Topf etwas Wasser zum Kochen bringen, zwei Germknödel behutsam in einen Dämpfeinsatz legen und bei schwacher bis mittlerer Hitze bei geschlossenem Deckel 20-25 Minuten garen.
  6. Die Germknödel warm mit Butter und Mohn servieren und nach Geschmack mit Puderxucker bestreuen.