Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Diesen Erdbeerkuchen ohne Zucker wirst du immer wieder backen wollen. Ein leichter Low Carb Biskuitboden, getoppt mit cremigem Vanillepudding und fruchtigen Erdbeeren. Und nach der Erdbeersaison? – Kann dieser unkomplizierte Low Carb Obstboden mit verschiedensten Früchten belegt werden. So kann der Sommer kommen.

 

Nährwerte pro Stück (bei 12 Stücken): 148 kcal // Eiweiß: 5,8 g // Fett 9,8 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 9,6 g // davon Zucker: 2,1 g // Ballaststoffe: 2 g

 

Zutaten (für 28 cm Ø):

Für den Biskuitboden:

  • 4 Eier, getrennt
  • 60 g Xucker Light
  • 60 g Xucker Premium
  • Vanillexucker*
  • Schuss Rum
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Guarkernmehl
  • Prise Salz

 

* 100 g Xucker mit dem Mark einer Vanilleschote und der ausgekratzten Schote in einem luftdichten Behältnis aromatisieren.

 

Für das Topping:

 

 

Zubereitung:

Den Low Carb Vanillepudding kochen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eiweiß mit Xucker, Vanillexucker und Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Rum verquirlen und vorsichtig unter den Eischnee ziehen. Anschließend die gemahlenen Mandeln mit dem Guarkernmehl mischen und unter die Eimasse heben. Dabei darauf achten, dass möglichst viel Luft eingeschlossen bleibt.
Den Biskuitteig in eine Obstbodenform aus Silikon füllen und für 20-25 Minuten goldgelb backen.

Gut auskühlen lassen, den Erdbeerkuchen ohne Zucker mit Vanillepudding bestreichen und die Erdbeeren mit den Spitzen nach oben auf dem Boden verteilen.

Tipp: Durch den hohen Eischneeanteil kommt der Biskuitboden nur sehr schwer aus einer gefetteten Metall-Backform. Daher empfehlen wir für die Zubereitung des Low Carb Obstbodens unbedingt eine Silikonform zu verwenden.