Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Aprikosen Tartelettes

Zubereitungszeit: 20 min Arbeit + 30 min Wartezeit + 20 min Backen Schwierigkeit: mittel

Aprikosen gehören für uns einfach zum Sommer dazu. Bei diesem Rezept für Aprikosen-Tartelettes kommen sie sogar zweimal zum Einsatz. Zum einen als cremiger Fruchtaufstrich und zum anderen als ganze Frucht. Durch den Low Carb Mürbeteig mit Mandelmehl bekommen die kleinen Gebäcke zudem eine leichte Marzipannote. Traumhaft.

 

Nährwerte pro Tartelette (bei 6 Tartelettes): 222 kcal // Eiweiß: 14,5 g // Fett: 12,3 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 11 g // davon Zucker: 3,9 g // Ballaststoffe: 4,1 g

 

Zutaten (für 6 Tartelettes):

 

 

Zubereitung

Mandelmehl, Ei, Xucker, Salz und Butter zu einem Mürbeteig verkneten. Zu einer Kugel formen und für eine halbe Stunde kaltstellen.

Anschließend den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein kleines Muffinblech bereitstellen. Den Teig noch einmal etwas durchkneten und mit reichlich (Mandel-) Mehl auf der Arbeitsfläche ausrollen. Nun mit einem Glas, das einen etwas größeren Durchmesser hat als die Muffinformen, 6 Kreise ausstechen. Diese in die Formen drücken. Jeweils einen Esslöffel Aprikosen Fruchtaufstrich in die Tartelettes geben und eine halbe Aprikose mit der Schnittfläche nach oben hineinlegen. Die Aprikosen-Tartelettes etwa 20 Minuten backen, etwas auskühlen lassen und aus dem Förmchen „löffeln“. Nach Belieben mit Jogurt und Kürbiskernen garnieren.