Wird geladen
Xylit Bild: Dustin Dennis / fotolia.com

Käsekuchen ohne Boden

Rezept herunterladen? Hier als pdf-Datei

Zutaten

  • 1 kg Magerquark
  • 6 Eier (4 reichen zur Not auch)
  • 100 g (Vollkorn-)Mehl (Weizen oder Dinkel)
  • 100 g Butter (es geht auch ohne)
  • 200 - 250 g Xucker-Xylit
  • 2 Esslöffel Grieß (es geht auch ohne)
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • ca. 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel echte Vanille oder 2 Päckchen Vanillezucker oder 2 gestrichene Esslöffel Vanille-Xucker
  • geriebene Schale und den Saft einer Zitrone

Zubereitung

  • Alle Zutaten sehr gründlich miteinander mischen und in eine Springform geben. Ofen vorheizen und bei 170° C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen, im Umluftherd nur ca. 55 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen im einen Spalt breit geöffneten Ofen abkühlen lassen, damit er nicht zusammenfällt.
  • Wer mag, kann Mandarinen-, Pfirsichstücke oder Kirschen mit in den Teig geben. Lecker, lecker!

Tipp

Ich finde den Kuchen noch besser, wenn die Mischung eine halbe Stunde im Kühlschrank steht, danach noch einmal umgerührt wird und erst dann in eine Springform kommt. Wer gerne auf Kalorien verzichtet, kann die Butter weglassen. Das spart immerhin 640 kcal und schmeckt lediglich weniger cremig. Einfach mal ausprobieren.
Kaufen Sie nur ungespritzte und ungewachste Zitronen! Limetten gehen auch, die sind fast nie gewachst.

Und nun guten Appetit!

border_image
Wird geladen
Nach oben