Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Energieriegel ohne Datteln

Kennst du das: Du bist den ganzen Tag auf den Beinen und bekommst von jetzt auf gleich einen kleinen Bärenhunger? Oder du spürst sogar wie dein Blutzucker in den Keller fällt? Gerade wenn du nun noch Leistung erbringen möchtest, solltest du unbedingt etwas essen.


Im Supermarkt gibt es unzählige Energieriegel, die dir mit vermeintlich guten Zutaten die nötige Power geben sollen. Oft wird hier jedoch auf Zucker in verschiedensten Formen als Binde- und Süßungsmittel gesetzt. Rezepte im Internet verwenden wiederum zumeist Datteln – doch auch die orientalischen Früchte strotzen nur so vor Zucker. Wir haben deshalb ein Grundrezept für Energieriegel ohne Datteln und ohne Zuckerzusatz entwickelt, das nach Belieben gestaltete werden kann.   

 

Um die Energieriegel herzustellen, benötigen wir zuallererst einen Xucker-Sirup, der die Masse zusammenhält.

 

Xucker-Sirup (300 g)

 

Zubereitung:

Xylit und Wasser zusammen in einen Topf geben und 3-4 Minuten lang einkochen.

Info: Xylit hat eine Löslichkeit in Wasser von 1:1. Das heißt, dass in einem Liter Wasser genau 1 kg Xylit gelöst werden kann. Beim Einkochen des Sirups müssen wir aber davon ausgehen, dass etwas Wasser verdampft und verwenden daher etwas mehr.

 

 

 

Energieriegel Mandel-Weiße Schokolade

Nährwerte pro Portion Riegel (bei 6 Riegeln): 218 kcal // Eiweiß: 12 g // Fett: 11,6 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 15 g // davon Zucker: 1,6 g // Ballaststoffe: 3,5 g

 

Zutaten (6 Riegel):

  • 55 g zarte Haferflocken
  • 20 g ungesüßtes Whey-Proteinpulver
    • Alternativ: Mandelmehl
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 60 g Mandelmus
  • 100 g Xucker-Sirup
  • 15 g kernige Haferflocken
  • 40 g Sojaflocken
  • Prise Salz
  • 25 g gehackte und geröstete Mandeln
  • 25 g Xucker Weiße Schoko-Drops

 

Zubereitung:

  1. Für die Energieriegel Mandel-Weiße Schokolade zunächst die zarten Haferflocken, das Proteinpulver, Leinsamen und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Das Mandelmus gut durchrühren und mit dem Sirup zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einer klebrigen Masse verrühren.
  3. Erst jetzt die kernigen Haferflocken, sowie die Sojaflocken dazugeben und gut durchkneten.
  4. Die Mandeln hacken und in einer fettfreien Pfanne anrösten. Anschließend unter den Teig mengen.
  5. Die Schoko-Drops ebenfalls vorsichtig untermengen und den Teig auf einem Backblech zu einem Rechteck mit 1 cm Dicke formen.
  6. Die Masse der Energieriegel muss nun an der Luft etwa eine Stunde trocknen und kann dann in Riegelform geschnitten werden. 

Zubereitungszeit: 15 min

 

 

Vegane Kakao-Energieriegel

 

Nährwerte pro Riegel (bei 6 Riegeln): 194 kcal // Eiweiß: 10,3 g // Fett: 9,8 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 15,5 g // davon Zucker: 0,9 g // Ballaststoffe: 3,5 g

 

Zutaten (6 Riegel):

  • 55 g zarte Haferflocken
  • 20 g veganes, ungesüßtes Proteinpulver (z.B. Erbsenprotein)
    • Alternativ: Mandelmehl
  • 20 g Xucker Heiße Schokolade oder 10 g Backkakao
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 60 g Tahini (Sesammus)
  • 100 g Xucker-Sirup
  • 15 g kernige Haferflocken
  • 40 g Sojaflocken
  • Prise Salz
  • 15 g Kakaonibs

 

Zubereitung:

  1. Für die Veganen Kakao-Energieriegel zunächst die zarten Haferflocken, das vegane Proteinpulver, Leinsamen, Kakaopulver (Xucker Heiße Schokolade) und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Das Tahini gut durchrühren und mit dem Sirup zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einer klebrigen Masse verrühren.
  3. Erst jetzt die kernigen Haferflocken und die Sojaflocken dazugeben und gut durchkneten.
  4. Die Kakaonibs untermengen.
  5. Den Teig auf einem Backblech zu einem Rechteck mit 1 cm Dicke formen.
  6. Die Masse der Energieriegel muss nun an der Luft etwa eine Stunde trocknen und kann dann in Riegelform geschnitten werden. 

Zubereitungszeit: 15 min

 

 

Vegane Erdnuss-Schoko-Energieriegel

 

Nährwerte pro Riegel (bei 6 Riegeln): 219 kcal // Eiweiß: 10,4 g // Fett: 12 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 15,7 g // davon Zucker: 1,1 g // Ballaststoffe: 3,5 g

 

Zutaten (6 Riegel):

  • 55 g zarte Haferflocken
  • 20 g Mandelmehl
    • Alternativ: Veganes, ungesüßtes Proteinpulver, z.B. Erbsenprotein
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  • 60 g Erdnussmus
  • 100 g Xucker-Sirup
  • 15 g kernige Haferflocken
  • 40 g Sojaflocken
  • 25 g geröstetet und gesalzene Erdnüsse
  • 25 g Xucker Schoko-Drops Edelbitter

 

Zubereitung:

  1. Für die veganen Erdnuss-Schoko-Energieriegel zunächst die zarten Haferflocken, Mandelmehl, Leinsamen und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Das Nussmus gut durchrühren und mit dem Sirup zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einer klebrigen Masse verrühren.
  3. Erst jetzt die kernigen Haferflocken und die Sojaflocken dazugeben und gut durchkneten.
  4. Die Kakaonibs untermengen.
  5. Den Teig auf einem Backblech zu einem Rechteck mit 1 cm Dicke formen.
  6. Die Masse der Energieriegel muss nun an der Luft etwa eine Stunde trocknen und kann dann in Riegelform geschnitten werden. 

 

Zubereitungszeit: 15 min