Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

Erdbeer-Rhabarber Crumble mit Mandeln

Zubereitungszeit: 20 min Arbeit + 45 min Wartezeit + 20 min Backen Schwierigkeit: leicht

Crumble heißt Streusel und steht für die leckere Kreuzung aus Streuselkuchen und süßem Auflauf. Unser Erdbeer-Rhabarber-Crumble kommt ohne Zuckerzusatz, dafür mit leckeren Mandeln – leichter Genuss für die Sommermonate!

 

Nährwerte pro Portion (bei 2 Portionen): 252 kcal // Eiweiß: 4,3 g // Fett: 16 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 12,5 g // davon Zucker: 3,7 g // Ballaststoffe: 5,9 g

 

Zutaten (für 2-3 Portionen):

  • 15 g Dinkelvollkornmehl
  • 15 g gemahlenen Mandeln
  • 15 g gehackte Mandeln
  • 2 EL Xucker Light
  • 20 g Butter
  • 1 dicke Stange Rhabarber
  • 150 g frische Erdbeeren
  • 1 EL Xucker Premium

 

 

Zubereitung:

Für die Streusel (Crumbles) das Mehl, die gemahlenen und gehackten Mandeln, Xucker Premium und Butter zu einem Mürbeteig verkneten. Diesen für eine ¾ Stunde kaltstellen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber waschen, schälen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. Mit 1 EL Xucker Premium mischen und eine halbe Stunde durchziehen lassen. Die Erdbeeren ebenfalls waschen, entkelchen und kleinschneiden. Sobald der Rhabarber genügend Saft gezogen hat die Erdbeeren dazugeben und gut vermischen. Die Mischung in zwei kleine Auflaufformen geben und mit den Streuseln bedecken. Den Erdbeer-Rhabarber Crumble für 20 Minuten bei 180 °C backen. Noch heiß mit ein paar gezupften Minzblättchen garnieren.

Tipp: Wer es gerne heiß-kalt mag, kann den Erdbeer-Rhabarber Crumble mit einer Kugel Vanilleeis servieren.