Nach
Oben

Baklava ohne Zucker

Zubereitungszeit: 25 min + 25 Backzeit Schwierigkeit: leicht

Unsere xuckersüße Weltreise führt uns heute in den Nahen Osten oder auf die Balkanhalbinsel, das Reiseziel ist dir überlassen – denn es gibt Baklava. Das traditionelle Gebäck wird in beiden Regionen zu herbem Tee oder starkem Kaffee gereicht und enthält normalerweise sehr viel Zucker oder Honig. Zu viel, wie wir finden. Deswegen erklären wir in unserem Rezept, wie du Baklava ohne Zucker selber machen kannst.

Nur auf den hauchdünnen Filoteig aus Weißmehl konnten wir nicht ganz verzichten und haben ihn daher auf ein Minimum reduziert.

 

Nährwerte pro Stück (bei 20 Stücken): 69 kcal // Eiweiß: 1,2 g // Fett: 4,8 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 5 g // davon Zucker: 0,2 g // Ballaststoffe: 0,7 g

Nährwerte pro 100 g: 459 kcal // Eiweiß: 7,7 g // Fett: 31,7 g // anzurechnende Kohlenhydrate: 34 g // davon Zucker: 1,6 g // Ballaststoffe: 4,7 g

 

Zutaten (für eine 20 cm Springform):

  • 150 g Filoteig
  • 100 g gemahlene Mandeln / Haselnüsse
  • 100 g gehackte Mandeln / Haselnüsse
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Salz
  • 100 g zerlasse Butter
  • 150 g Xucker Premium
  • 150 ml Wasser

 

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

 

Für das Baklava ohne Zucker zunächst die gemahlenen und gehackten Mandeln, 25 g der Pistazien, Zimt und Salz vermischen.

 

Anschließend mit dem Rahmen der Springform den Filoteig kreisrund zurechtschneiden. Die abgeschnittenen Ränder können dennoch zum Stapeln verwendet werden.

 

Die Springform mit Backpapier auslegen, mit dem Ring umschließen und mit etwas Butter einstreichen. Mit einem Blatt Filoteig beginnen, es mit Butter bestreichen und mit einem weiteren Blatt wiederholen, sodass der Boden stabil wird. 

 

Ein Drittel der Nussmasse darauf verteilen und wieder ein bis zwei Filoblätter, die jeweils mit Butter bestrichen werden, darauflegen. Noch zweimal wiederholen, bis sowohl die Nussmischung, als auch die Filoblätter verbraucht sind.

 

Das letzte Blatt etwas großzügiger mit Butter bestreichen, damit der Teig beim Backen nicht zu trocken wird.

 

Das Baklava in einem Rautenmuster einschneiden. Dabei darauf achten nicht ganz bis auf den Boden zu kommen, damit das Gebäck besser zusammenhält.

 

Das Baklava für 25 Minuten backen.

 

In der Zwischenzeit kann der Xuckersirup zubereitete werden. Dafür ganz einfach Xucker und Wasser in einem kleinen Topf für etwa 5 Minuten köcheln.

 

Den Sirup nach der Backzeit direkt in die heiße Springform schütten. Am besten dafür eine Auffangschale unter die Springform stellen, um den auslaufenden Sirup aufzufangen.

 

Mit den restlichen Pistazienstücken bestreuen und abkühlen lassen.

 

Banner-Premium

Datenschutz
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, andere helfen uns im Bereich Marketing, Analyse und der Verbesserung Ihres Erlebnisses bei uns.
Notwendige Cookies
Diese Cookies sind notwendig um unsere Website nutzen zu können. Details
Anbieter: Xucker (Datenschutzbestimmungen)
Funktionale Cookies
Diese Cookies stellen zusätzliche Funktionen wie Amazon Pay, PayPal, den Merkzettel oder die Auswahl der Währung für Sie zur Verfügung. Details
Anbieter: Xucker (Datenschutzbestimmungen)
Nutzungsanalyse
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um die Nutzung der Seite zu analysieren.
Google Analytics
Mit Google Analytics analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Marketing
Diese Cookies / Dienste werden verwendet, um personalisierte Werbung auszuspielen.
Analyse und Conversion Tracking
Über Google Ads werben wir für diese Website in den Google Suchergebnissen sowie auf den Websites Dritter. Soweit Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wird bei Besuch unserer Website das sog. Remarketing Cookie von Google gesetzt, das automatisch mittels einer pseudonymen CookieID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessenbasierte Werbung ermöglicht. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Ads Remarketing durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Unsere Webseite nimmt am Affilinet-Partnerprogramm teil. Dieses wird von der AWIN AG, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin (nachfolgend „affilinet“) angeboten. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Affiliatesystem, bei dem bei affilinet registrierte Personen (auch „Publisher“) die Produkte bzw. Dienstleistungen der sogenannten „Advertiser“ auf Ihren Webseiten mittels Werbemittel bewerben.

Wir benutzen Quantcast zur Webanalyse, ein Dienst der Quantcast International Limited, Beaux Lane House, Lower Mercer Street, 1st Floor, Dublin 2, Ireland („Quantcast“) mittels Cookie-Technologie. Ihre Daten werden ausschließlich pseudonymisiert verarbeitet, ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns nicht möglich. Details
Facebook Pixel
Der Facebook Pixel ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Facebook messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Facebook Inc. (USA) (Datenschutzbestimmungen)
Google Tag Manager
Mit dem Google Tag Manager analysieren wir, wie Sie mit unserer Website interagieren, umso herauszufinden, was gut ankommt und was nicht. Details
Anbieter: Google LLC (USA) oder Google Ireland Limited (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)
Pinterest Tag
Der Pinterest Tag ist ein Analysetool, mit dem wir die Effektivität unserer Werbung auf Pinterest messen. Damit lassen sich Handlungen analysieren, die Sie auf unserer Website ausführen. Details
Anbieter: Pinterest Europe Ltd. (Irland, EU) (Datenschutzbestimmungen)