Caramel Apel Cheesecake mit Bronxe Xucker Rezept » Xucker | Xucker-Shop mit Xylit und Erythrit statt Zucker
Caramel Apel Cheesecake mit Bronxe Xucker Bild: Xucker GmbH

Caramel Apel Cheesecake mit Xucker Bronxe 

Rezept hier als PDF herunterladen

Zutaten

  • 2,5 EL Kokosbutter
  • 70 g Bio Butter 
  • 80 g Vanille Xucker (2 TL gemahlene Vanille-Schoten + 76 g Xucker)
  • 4 Eier
  • 2 TL Zimt
  • 1 kg  Bio Frischkäse
  • 180 g Puder-Xucker (Erythrit)
  • 180 ml Mandelmilch
  • 1/2 geriebener Apfel
  • 1 TL gemahlene Vanille-Schoten
  • 60 g Xucker Bronxe
  • 60 ml Sahne
  • 1 Handvoll Apfel-Stückchen 

Zubereitung

  • Den Ofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und eine 28 cm große Kuchen-Springform einfetten.
  • 4 EL Butter in einem Topf stark erhitzen bis sie braun wird. Anschließend 10 Minuten abkühlen lassen und Kokosbutter und den Vanille-Xucker langsam unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  • Ist die Masse abgekühlt, können der Zimt sowie das Ei untergerührt werden. Die Xucker-Butter-Ei-Masse auf dem Boden der Springform gleichmäßig verteilen und die Springform kühlen.
  • Den Frischkäse,  Puder-Xucker und die Mandelmilch mit Hilfe eines Mixers cremig rühren. Anschließend die Eier, die gemahlene Vanilleschote sowie den geriebenen Apfel dazugeben und unterrühren.
  • Die Käsekuchen-Masse ist nun sehr flüssig, genauso ist es gut. Sie wird nun vorsichtig auf den gekühlten Kuchenboden gegeben.
  • Für die Karamellsauce die restliche Butter im Topf unter starker Hitze braun werden lassen. Sobald braune Butterstückchen aufquellen, wird der Xucker Bronxe sowie die Sahne dazugegeben.
  • Die Karamellmasse gut vermengen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Einen kleinen Teil der Karamellsauce nun über die geschnittenen Apfelstückchen geben und alles gut vermengen.
  • Die Apfel-Karamell-Masse über die Cheesecakecream-Masse gleichmäßig verteilen und die Äpfel etwas einsinken lassen.
  • Den Kuchen nun für 55 min backen, danach den Herd abstellen und den Kuchen weiterhin für weitere 6 Stunden im Ofen abkühlen lassen.
  • Unter das Kuchenblech am besten eine hitzefeste Auffangschale stellen, da der Kuchen Wasser verlieren kann.
  • Den Kuchen für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. 

 

Tipp:  

Die Karamellsauce vorm Anrichten am besten erneut aufwärmen, dann ist die Konsistenz schön weich.

Guten Appetit!

nächste
Filiale?