Gut zu wissen: Bestellungen werden momentan erst nach 4-5 Tagen versandt. Danke für eure Geduld!
Bestelle für weitere 60,00 € und erhalte deinen Einkauf nach DE versandkostenfrei!

19.10.2021 | 1000 Gründe für Xucker

Upcycling: Halloween Special

Am 31. Oktober ist Halloween. Kinder in den tollsten Kostümen ziehen in der Nachbarschaft um die Häuser und es heißt wieder „Süßes oder Saures“! Doch was hat das nun mit Xucker zutun? Wir zeigen dir mit dieser DIY Anleitung zwei tolle Möglichkeit, um deine leere Dose vor dem Mülleimer zu retten. Bastle mit uns daraus eine schaurig-schöne Süßigkeiten-Aufbewahrungsmöglichkeiten oder Halloween-Dekoration für deine Party. Die Idee lässt sich übrigens prima mit den Kindern gemeinsam umsetzen.

 

Videoanleitung: DIY mit leeren Xucker-Dosen - Last Minute Deko-Idee für Hallowee

Upcycling Idee I: Fledermaus-Dose

 

Was du dafür brauchst:

  • Eine leere kleine Xucker Dose (z.B. Café Frappé)
  • Schwarzes Tonpapier
  • 3 runde weiße Aufkleber (Ø 1,5 cm)
  • 2 runde schwarze Aufkleber (Ø 0,5 cm)
  • Bleistift, Lineal, Schere, Kleber, ggf. schwarzes Gewebeband


Und so geht’s:

1. Tonpapier zuschneiden


Die Xucker Dose kannst du mit Hilfe von schwarzem Tonpapier bekleben.

Für die kleine Dose benötigst du folgende Maße: Höhe 9,5 cm, Breite 24,5 cm

 

Lege dir den richtigen Zuschnitt parat. Bestreiche den Tonpapierstreifen mit Kleber und umwickle damit die gesamte Dose. Achte dabei darauf, dass keine Luftblasen entstehen und streiche das Papier nach oben und unten mit den Fingern aus. Die Ränder kannst du nochmal fester verkleben, indem du einen Streifen durchsichtigen Tesa-Film darüber gibst.

Alternativ kannst du die Dose auch mit schwarzer Sprühlack besprühen. Hierfür eignet sich beispielsweise ein Acrylspray. Damit die Dose entsprechend der Herstellerangaben in einem gut durchlüfteten Raum oder im Freien rundum einsprühen und gut trocken lassen.


2. 
Fledermausflügel zuschneiden und ankleben

Hierfür kannst du dir eine beliebige Form überlegen. Diese anschließend mit einem Bleistift auf dem Tonpapier anzeichnen und ausschneiden. Achte dabei auf einen kleinen Puffer am Ansatz der Flügel, damit eine Klebefläche entsteht. Dafür ca. 1 cm des Tonpapiers umknicken und mit Hilfe des Klebers links und rechts an der Außenseite der Dose befestigen. Unter leichtem Druck mit den Fingern kurz antrocknen lassen. Zur Verstärkung und für den besseren Halt haben wir unsere Flügel zusätzlich mit etwas schwarzem Gewebeklebeband befestigt.

3. Das Gesicht


Mit Hilfe der weißen und schwarzen Aufkleber nun die Augen anbringen indem ein kleiner schwarzer Punkt in den größeren weißen Punkt geklebt wird. Beide Augen auf der Dose anbringen. Aus dem letzten weißen Aufkleber 2 kleine Vampirzähne zurechtschneiden und unterhalb der Augen aufkleben.


4. 
Die Ohren

Im letzten Schritt für den weißen Deckel der Dose einen runden schwarzen Kreis aus Tonpapier zurechtschneiden und in den Deckel legen. Für die beiden Ohren eine beliebige Form mit dem Bleistift auf dem Tonpapier anzeichnen und ausschneiden. Achte auch hier auf einen kleinen Puffer für die Klebefläche. Diesen umknicken und mit Hilfe des Klebers links und rechts oberhalb der Augen auf den Einleger des Deckels kleben. Unter leichtem Druck mit den Fingern kurz antrocknen lassen.

Fertig ist die schaurig-schöne Fledermaus-Dose!

Upcycling Idee II: Gespenst-Dose

 

Was du dafür brauchst:

  • Eine leere mittelgroße Xucker Dose (z.B. Chai Latte)
  • weißes Tonpapier
  • Bleistift, schwarzer Edding, Lineal, Schere, Kleber, ggf. durchsichtiger Tesa-Film


Und so geht’s:


1. 
Tonpapier zuschneiden

Die Xucker Dose kannst du mit Hilfe von weißem Tonpapier bekleben.

Für die mittlere Dose benötigst du folgende Maße: Höhe 12,5 cm, Breite 27,5 cm

Lege dir den richtigen Zuschnitt parat. Bestreiche den Tonpapierstreifen mit Kleber und umwickle damit die gesamte Dose. Achte dabei darauf, dass keine Luftblasen entstehen und streiche das Papier nach oben und unten mit den Fingern aus. Die Ränder kannst du nochmal fester verkleben, indem du einen Streifen durchsichtigen Tesa-Film darüber gibst.

Alternativ kannst du die Dose auch mit weißem Sprühlack besprühen. Hierfür eignet sich beispielsweise ein Acrylspray. Damit die Dose entsprechend der Herstellerangaben in einem gut durchlüfteten Raum oder im Freien rundum einsprühen und gut trocken lassen.


2. Gespenstarme zuschneiden und ankleben

Hierfür kannst du dir eine beliebige Form überlegen. Diese anschließend mit einem Bleistift auf dem Tonpapier anzeichnen und ausschneiden. Achte dabei auf einen kleinen Puffer am Ansatz der Arme, damit eine Klebefläche entsteht. Dafür ca. 1 cm des Tonpapiers umknicken und mit Hilfe des Klebers links und rechts an der Außenseite der Dose befestigen. Unter leichtem Druck mit den Fingern kurz antrocknen lassen. Zur Verstärkung und für den besseren Halt haben wir die Ärmchen zusätzlich mit etwas durchsichtigem Tesa-Film befestigt.


3.
 Das Gesicht

Mit Hilfe des schwarzen Eddings nun das Gesicht (Augen, Mund und Nase) auf die weiße Dose aufmalen. Hierfür kann ein beliebiges Motiv gewählt werden. Wir haben zwei verschiedene Varianten ausprobiert.

Fertig ist die schaurig-schöne Gespenst-Dose!

 

Hier findest du weitere >> Upcycling-Anleitungen